Berufliches Gymnasium Klasse 8 bis 10

Schwerpunkt: Ernährung, Soziales und Gesundheit

  • Berufliches Gymnasium der Schule beim Jakobsweg
  • Berufliches Gymnasium der Schule beim Jakobsweg
  • Berufliches Gymnasium der Schule beim Jakobsweg
  • Berufliches Gymnasium der Schule beim Jakobsweg
  • Berufliches Gymnasium der Schule beim Jakobsweg

Allgemeine Informationen

Das 6-jährige Berufliche Gymnasium

  • eröffnet die Möglichkeit die allgemeine, bundesweit anerkannte, Hochschulreife zu erwerben
  • bereitet auf das Studium vor
  • gewährt durch seine fachliche Ausrichtung Einblicke in das Berufsleben
  • bietet neben den allgemeinbildenden Fächern eine berufs- und praxisorientierte Fachbildung

Mit dem Jahreszeugnis der Klasse 10 (Versetzung in Klasse 11) wird ein mittlerer Bildungsabschluss erreicht.

Was spricht für das 6ESG in der PP?

  • Mittelstufenunterricht ab Klasse 8 in berufsbezogenen Profilfächern
  • Förderung von künftigen Fachkräften
  • Frühe und verstärkte Förderung der Jugendlichen in den Bereichen:  
    • Ernährung
    • Soziales
    • Gesundheit
    • Naturwissenschaft
  • Individuelle Förderung durch Wahl des beruflichen Schwerpunktes
  • Attraktives Angebot für interessierte und begabte SchülerInnen aller Schularten nach Klasse 7
  • Längeres gemeinsames Lernen am Beruflichen Gymnasium
  • 9-jähriger Weg zur allgemeinen Hochschulreife als Alternative zum G8
  • Automatischer Übergang von Klasse 10 nach Klasse 11 im Profil EG oder WG – auch Wechsel in anderes Berufliches Gymnasium als Gymnasialbewerber möglich.
  • Abfederung des Übergangs in Klasse 11 (Eingangsklasse)
  • SchülerInnen mit und ohne Handicap werden aufgenommen, lernen gemeinsam, sowie mit- und voneinander
  • Die Unterschiedlichkeit der Schüler stellt eine Chance für das Lernen dar
  • Angemessene Klassengröße für die Zielgruppe
 
Folgen Sie uns auf Facebook

NEU: Folgen Sie uns
auf Facebook

Wir haben Jobs für Sie
Qualitätsmanagement nach ISO 9001:2008
Seite empfehlen: