Zum Inhalt springen

Integration durch Ausbildung für Flüchtlinge im Rems-Murr-Kreis

Die Paulinenpflege Winnenden ist ein sozialer Träger, sehr erfahren in der beruflichen Ausbildung von jungen Menschen. Ab sofort unterstützen wir auch junge Flüchtlinge bei der Suche nach dem richtigen Ausbildungsplatz.

  • Sie sind Flüchtling und haben eine gute Bleibeperspektive?
  • Sie sind jung?
  • Sie mochten einen Beruf erlernen?
  • Sie haben schon Deutschkurse besucht und das Sprachniveau B 1 oder mehr erreicht?
  • Sie wohnen im Rems-Murr-Kreis?

Dann melden Sie sich bei uns!

Duale Ausbildung

Die duale Ausbildung ist der Start in das Berufsleben.

In 3 – 3,5 Jahren lernt der Auszubildende alle wichtigen Grundlagen für das Berufsleben:

  • die praktischen Fähigkeiten in einem Ausbildungsbetrieb
  • die theoretischen Kenntnisse in der Berufsschule

Die duale Ausbildung endet mit einer Prüfung. Nach erfolgreichem Abschluss ist der Auszubildende Fachkraft in seinem Beruf.

Als Fachkraft hat man sehr gute Voraussetzungen, einen interessanten Arbeitsplatz zu erhalten. Fachkräfte sind in allen Wirtschaftszweigen sehr gefragt!

Unsere Leistungen

  • Was können Sie schon? Ermittlung Ihrer beruflichen Kompetenzen
  • Welche Berufe gibt es? Welche Berufe gibt es in Ihrer Umgebung?
  • Welcher Beruf passt zu Ihnen?
  • Unterlagen, Wege und Strategien bei Bewerbungen
  • Vorbereitung und bei Bedarf Begleitung des Vorstellungsgesprächs
  • Unterstützung bei der Suche eines Praktikumsbetriebs, Begleitung und Auswertung des Praktikums
  • Unterstützung bei der Suche des Ausbildungsbetriebes
  • Unterstützung bei Behördengängen und bei der Beantragung von Forderungen, insbesondere Berufsausbildungsbeihilfe, ausbildungsbegleitende Hilfen
  • Ansprechpartner für Praktikums- und Ausbildungsbetriebe
  • Betreuung wahrend der Probezeit in der Ausbildung.

Wir arbeiten dabei mit der Berufsberatung der Agentur für Arbeit zusammen. Gerne bieten wir Informationsveranstaltungen zum Projekt Integration durch Ausbildung an.

Zur Integration von Flüchtlingen in Ausbildung fördert das Ministerium für Finanzen und Wirtschaft landesweit 37,5 Stellen für sogenannte Kümmerer. Wir haben den Zuschlag für eine Stelle bekommen!

Informations-Flyer

Ansprechpartner