Zum Inhalt springen

Pflegefachmann/-frau

Berufsbeschreibung:

Pflegefachleute betreuen und pflegen hilfsbedürftige alte Menschen. Sie unterstützen sie bei der Alltagsbewältigung und Freizeitgestaltung und erledigen pflegerisch-medizinische Aufgaben. Arbeitsorte sind Wohn- und Pflegeheime, aber auch Krankenhäuser, Pflege- und Rehabilitationskliniken, Kurzzeitpflegeeinrichtungen oder Pflegedienste.

Der schulische Teil der Ausbildung wird an der Berufsfachschule für Pflege, der praktische Teil in Altenpflegeeinrichtungen, Krankenhäusern und weiteren Pflegeeinrichtungen durchgeführt.

Anforderungen:

Zugangsvoraussetzungen für Pflegefachleute ist ein Realschul- oder gleichwertiger Bildungsabschluss.

Pflegefachmann/-frau ist ein anerkannter Ausbildungsberuf nach dem Pflegeberufegesetz.

Ausbildungsdauer:

Die Ausbildung dauert 3 Jahre.