Zum Inhalt springen

Barrierefreie Ausbildung

Berufliche Integration in Betrieb und Schule

Die Fachberaterinnen und Fachberater der Barrierefreien Ausbildung unterstützen hör-, sprach- oder autistisch beeinträchtigte Jugendliche und ihre Ausbildungsbetriebe während der Ausbildung.

Dabei gibt es verschiedene Einzelmaßnahmen (Verzahnte Ausbildung, Kooperative Ausbildung, Persönliches Budget), die von der Agentur für Arbeit finanziert werden.  Zum Team gehören SozialpädagogInnen und AusbildungsmeisterInnen.

bibs Team: Barrierefreie Ausbildung
bibs Team: Barrierefreie Ausbildung

Unser Angebot für die Auszubildenden

  • Erstellen von Bewerbungsunterlagen, Bewerbungstraining
  • Hilfe bei der Praktikums- und Ausbildungsplatzsuche und Arbeitsplatzsuche nach dem Ausbildungsende
  • Sozialpädagogische Begleitung
  • Stütz- und Förderunterricht (Nachhilfe)
  • Sozialrechtliche Beratung
  • Technische Hilfsmittel
  • Prüfungsvorbereitung
  • Unterstützung bei Beantragung von passendem  Nachteilsausgleich für die Prüfungen

Unser Angebot für den Betrieb

  • Information über Hörschädigung, Sprachbehinderung oder Autismus
  • Beratung und Unterstützung für  bessere Kommunikation mit den jungen Menschen mit oben genanntem Handicap
  • Vermittlung von Gebärdensprach- oder SchriftsprachdolmetscherInnen
  • Ausbildungsassistenz
  • Beratung zur Arbeitssicherheit
  • Beratung zur behinderungsgerechten Ausstattung von Ausbildungs- und Arbeitsplätzen
  • Überbetriebliche Zusatzkurse im Berufsbildungswerk
  • Prüfungsvorbereitung, Prüfungsüberleitung an ein BBW für Hör-/Sprachbehinderte
  • Unterstützung bei Beantragung von passendem  Nachteilsausgleich für die Prüfungen

Bei der Antragstellung auf Finanzierung durch die Agentur für Arbeit sind wir behilflich.

Hier können Sie Kontakt mit uns aufnehmen - einfach klicken!