Zum Inhalt springen

Ihr Partner für Menschen mit Behinderung

BKW Logo

Achtung: Aufgrund der aktuellen Coronavirus-Situation ist der WfbM-Betrieb ab 23.32020 für Menschen mit Behinderung inkl. psychischer Rehabilitation grundsätzlich eingestellt. Wo es möglich ist, dürfen externe Klienten schon am 20.3.2020 zuhause bleiben. Eine Notbetreuung externer Klienten, die zuhause nicht angemessen betreut werden können, wird in der Werkstatt für behinderte Menschen gewährleistet. Die Außenarbeitsplätze in Betrieben bleiben zunächst bestehen, bei Bedarf gibt es individuelle Regelungen.

Der Verbund der Backnanger Werkstätten (BKW) ist eine Einrichtung der Paulinenpflege Winnenden e.V. Sie wurden im Jahr 1977 als anerkannte Werkstatt für behinderte Menschen (§ 142, SGB IX) gegründet mit dem Ziel der Betreuung, Förderung und Beschäftigung von Menschen mit Behinderungen. Hierzu machen wir heute Angebote im Rahmen der beruflichen Bildung, der Beschäftigung in verschiedenen Arbeitsbereichen der WfbM sowie in Förder- und Betreuungsgruppen. Damit ermöglichen wir unseren Beschäftigten und Betreuten die Teilhabe an Arbeitsleben und Gemeinschaft und damit die Integration in Beruf und Gesellschaft.

Durch die kontinuierliche Weiterentwicklung haben die BKW heute Angebote in Werkstätten für Menschen mit geistiger Behinderung, körperlichen Behinderungen oder psychischen Erkrankungen. Zudem gibt es für Menschen mit geistiger Behinderung Beschäftigungsmöglichkeiten in unserem landwirtschaftlichen Betrieb (Paulinenhof). Dabei haben sich alle Bereiche auf die speziellen Bedürfnisse von Menschen mit einer Hör- / Sprachbehinderung spezialisiert.

Inzwischen befinden sich Werkstätten an den Standorten Backnang, Murrhardt und Winnenden.