Zum Inhalt springen

Bädle

Daimler-Chrysler-Teamtraining sorgt für kühles Nass auf dem Paulinenhof

Was im Frühjahr mit einem Anruf eines Teamtrainers bei der Paulinenpflege Winnenden begann, mündet nach viel Schweiß und Spaß in einem Freudenfest im Sommer 2001. Die Paulinenhof-Bewohner haben seitdem einen eigenen Swimmingpool!

Aushub für Swimmingpool

Eigentlich war Unternehmensberater und Teamtrainer Michael Stengert nur auf der Suche nach einem geeigneten Projekt für das Teamtraining einer Daimler-Chrysler-Truppe aus der Mechani-schen Fertigung in Stuttgart-Hedelfingen. Schnell wurde daraus aber mehr als nur "die Stärkung des Wir-Gefühls" einer Arbeitsgruppe, denn die Paulinenpflege schlug dem Trainer den Pauli-nenhof, den landwirtschaftlichen Betrieb der diakonischen Einrichtung, vor.

Schon bei der Ortsbesichtigung waren alle Beteiligten mehr als angetan vom dem ganz besonderen Bioland-Bauernhof. Auf Vorschlag des Leiters des Paulinenhofs, Dietmar Oppenländer, wurde dann der Bau eines Swimmingpools für die Bewohner des Hofes als Projektgegenstand auserkoren.

Swimmingpool Einsatz

Gemeinsam mit den Mitarbeitern und Betreuten des Hofes ging es dann ans Werk: Elf Daimler-Chrysler-Arbeiter besorgten das Baumaterial, zogen Mauern, legten Kanäle und den Estrich. Vor lauter Begeisterung blieben die fleißigen Helfer viel länger als geplant auf dem Paulinenhof: Das typisch Paulinenhof-rustikale Vesper, das gemeinsame Zusammenhocken mit Hof-Mitarbeitern und Bewohnern und die besondere Atmosphäre des Hofes zog mehr als das Abendessen im Hotel und daher wurde dies abgesagt.

Als ganz besonderen Bonus hängten die Daimler-Chrysler-Schaffer noch einen Tag extra dran. Dazu Dietmar Oppenländer: "Besonders beeindruckend war das gute Miteinander zwischen unseren Bewohnern und den Daimler-Arbeitern. Erste Berührungsängste waren sehr schnell abgebaut."

Swimmingpool Plane

Auch das Daimler-Chrysler-Team war begeistert: "Alles in allem sind diese drei Tage ein voller Erfolg gewesen, sowohl für die Bewohner des Paulinenhofs als auch für unsere Mannschaft. Für jeden Einzelnen von uns war es eine Herausforderung auf jedem Gebiet, die ungewohnte Tätig-keit und der Umgang mit behinderten Menschen. Auf diese Tage blicken wir mit Freude zurück!" Inzwischen ist das Wasser im Pool und nicht nur das: Das Paulinenhof-Bädle ist vielbevölkert und begehrt.

Dietmar Oppenländer und sein Team sind begeistert: "Unsere Bewohner freuen sich riesig über unser Bädle - nach getaner Arbeit können sie sich richtig erholen.Das feiern wir am Wochenende mit einem kleinem Einweihungsfest, bei dem auch die Daimler-Chrysler-Mitarbeiter mit dabei sind."

Swimmingpool Einweihungsparty

Der Kontakt zwischen den Paulinenhöflern wird wohl auch nach der Einweihungsparty bestehen bleiben, denn die Erfahrung zeigt: Wer einmal auf dem Paulinenhof war, kommt immer wieder zurück! Und so wird der Paulinenhof-Swimmingpool sicher noch öfter zum Treffpunkt von Daimler-Chrysler-Mitarbeitern und Paulinenhöfler werden - Badehose inklusive!