Zum Inhalt springen

Stichwort: Reittherapie Paulinenhof

Therapeutisches Reiten heilt Körper, Geist und Seele!

 Dagmar, die seit vielen Jahren auf dem Paulinenhof lebt und arbeitet, leidet aufgrund einer Spastik an schmerzhaften Krämpfen und heftiger Migräne. Leicht und beschwingt fühlt sie sich vor allem nach den über alles geliebten Reitstunden - dann strahlt Dagmar vor Glück! Liebevoll umhegt, füttert und striegelt sie ihre Lieblinge. Die Pflege und das Reiten auf Celine und  Fernando helfen ihr, Spannungen abzubauen und Ängste zu überwinden: auf dem Pferderücken werden spielerisch Hand-Auge-Koordination sowie  Gleichgewichtssinn, mit logopädischen Übungen auch Sprachfluss und Wortbildung geschult. Dagmars Körperwahrnehmung, ihre Sprachfähigkeit und Feinmotorik haben sich dadurch ernorm verbessert. Sie ist selbstbewusster geworden und leidet deutlich weniger unter Migräne!

Die körperlichen, geistigen und seelischen Fortschritte bei den Teilnehmenden sind beachtlich! Die Nachfrage nach „tierischen“ Therapiestunden für die uns anvertrauten Menschen ist enorm. Aber die laufenden Kosten für Unterhalt, Ausbildung der Pferde und Therapeuteneinsatz lassen weitere Stunden bisher nicht zu.

„Alles Glück dieser Erde liegt auf dem Rücken der Pferde“, sagte schon Friedrich von Bodenstedt. Schenken Sie Glück - überweisen Sie Ihren Beitrag mit dem Stichwort „Spende Reittherapie Paulinenhof“. Sie unterstützen damit aktiv die Erweiterung unseres Reittherapie-Angebotes!