Zum Inhalt springen

Jugendwohngemeinschaft (JWG)

Kochtopf

Wohnen und Leben außerhalb der Familie

In den Jugendwohngemeinschaften (JWGs) werden Jugendliche ab 15 Jahren aufgenommen, die sich auf den Weg in die Selbständigkeit begeben wollen, dabei aber noch Unterstützung und Begleitung benötigen.

Jugendliche  ohne ausreichenden familiären Rückhalt,  haben die Chance sich in einer kleinen , betreuten Wohnform auf eine weitgehend eigenständige Lebensführung vorzubereiten.

Die Betreuung erfolgt vor allem in den Nachmittags- und Abendstunden und ist auf den direkten Bedarf der Jugendlichen abgestimmt.

Die Betreuer unterstützen die Jugendlichen ihre  Angelegenheiten  des täglichen Lebens selbst zu regeln – vom regelmäßigen Aufstehen bis hin zu Behördengängen. Die Verantwortung geht dabei mehr und mehr zum Jugendlichen über. In dieser Wohnform kann Eigenständigkeit gelernt und geübt werden -  unter Echtbedingungen.

Voraussetzung für die Aufnahme ist die Fähigkeit, in der kleinen Gemeinschaft von bis zu 4 Jugendlichen zunehmend Eigenverantwortung zu übernehmen und die Chance zur eigenen Entwicklung zu nutzen. Die Betreuung erfolgt durch qualifizierte Sozialpädagoginnen bzw. Sozialpädagogen.

Die Jugendwohngemeinschaft für junge Frauen liegt in Geradstetten in S-Bahn-Nähe. In der Jugendwohngemeinschaft Waiblingen stellen wir vier Plätze für junge Männer zur Verfügung.

 

Ansprechpartnerin für weitere Auskünfte:

Loni Reisser-Kriesel

Loni Reisser-Kriesel

Tel.: 07195 / 695-6604
eMail: loni.reisser-krieselpaulinenpflegede