Zum Inhalt springen

Stress lass nach - gesund durch die Paulinenpflege!

Die Gesundheit ihrer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter liegt der Paulinenpflege Winnenden sehr am Herzen. Deshalb gibt es im Mai in der Einrichtung wieder "Gesundheitstage" mit über 30 total unterschiedlichen Angeboten.

Unter dem Motto „Stress lass nach“ hat das Organisations-Team mit Manja Krauter, Petra Frisch, Andreas Maurer und Uwe Frank wieder ein vielfältiges Programmangebot  zusammengestellt, das die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Paulinenpflege dazu einladen möchte, Stress auf ganz unterschiedliche Weise zu  verringern.

Gelassenheit, innere Ruhe, entspannt sein, das wünschen wir uns im beruflichen und privaten Alltag immer wieder. Doch begegnen uns auch stressauslösende Faktoren, denen wir nicht immer aus dem Weg gehen können. Die Gesundheitstage bieten Impulse, dem Stress aktiv zu begegnen.

Abwechslungsreiche Vorträge bis hin zu Workshops in den vier Wänden oder in der Natur werden angeboten. Konkret heißt das: Von der mobilen Massage direkt am Schreibtisch und Bogenschießen auf dem Paulinenhof über Gesundes für Genießer in der PP-Küche bis hin zur Gehirnfitness und Durchatmen und Singen in der Schlosskirche sind über 30 gesunde Angebote geplant.

Mit den Gesundheitstagen soll das Gesundheitsmanagement der Paulinenpflege noch mehr mit Leben erfüllt werden. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter können hier vor allem Anregungen zum Gesunderhalt für sich selbst oder Ihr Team bekommen.

Das fitte Organisations-Team steckt in den Startlöchern: Andreas Maurer, Petra Frisch, Manja Krauter und Uwe Frank.