Zum Inhalt springen

Wir sind zurück, der Club Paula lebt und bebt!

|   PP

Am Montagabend ist unser Freizeitbereich „Club Paula“ in den neuen Räumen in der Paulinenstraße 16 mit einem großen Fest wiedereröffnet worden.

„Ich bin total glücklich, so viele Bewohnerinnen und Bewohner aus fast allen Wohngruppen von Murrhardt über Backnang bis nach Winnenden zu sehen. Mir geht total das Herz auf“, sagt LuT-Bereichsgeschäftsführerin Nadine Schüler, kurz bevor sie das rote Band zur Neueröffnung des „Club Paula“ in den neuen Räumen in der Paulinenstraße 16 durchschneidet.

Das Glück ist aber nicht nur Nadine Schüler, sondern den vielen Klientinnen und Klienten anzusehen und anzuhören. Beim Club-Paula-Eröffnungslied singen oder gebärden nämlich alle begeistert mit:

„Alle Menschen sind schon da,
Alle Menschen alle,
Welch ein Singen, Musizieren,
Pfeifen, Zwitschern, Tiriliern,
Wollen sie nun einmarschieren.
Kommt mit Sang und Schalle.

Wie sie alle lustig sind,
Flink und froh sich regen,
Backnang, Murrhardt, Winnenden,
Und auch vom Paulinenhof
Wünschen Dir ein frohes Fest
Lauter Heil und Segen.“

Und dann war nicht nur das rote Band, sondern auch das Pandemie-Eis gebrochen: Die Bewohnerinnen und Bewohner eroberten innerhalb weniger Minuten ihre neuen Räume, Möbel und Pflanzen. „Wir sind zurück, der Club Paula lebt und bebt!“ jubelten auch die Club-Paula-Mitarbeiterinnen und –Mitarbeiter, die sich eine riesige Mühe gegeben haben, damit die Wiederöffnung zum Fest aller Feste im neuen Ambiente mitten im Herzen von Winnenden wurde.

Über 200 Club-Paula-Rote gingen über den Grill und auch jede Menge frischgebackene Waffeln glühten in den Waffeleisen. Zudem gab es eine riesige Tombola ohne Nieten – jedes Los hat gewonnen und jedes Los war gratis. Insgesamt sind über 500 Preise über den Tombola-Tisch gerutscht. Als Ehrengast war nicht nur Micky Maus, sondern auch Ex-Bereichsgeschäftsführerin Susanne Gebert-Ballmann eingeladen – beide sorgten für große Freude bei allen Gästen und Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern.

Natürlich ließen es sich auch die Bewohnerbeirätin Tina Spengler für Winnenden und Bewohnerbeirat Thomas Maurer für Backnang/Murrhardt nicht nehmen, eine glühend begeisterte Rede zu halten.

Auch wenn das Wetter eher suboptimal war, die Sonne hat aus jedem der Augen aller Gäste geschienen. Das gilt auch für Club-Paula-Chef Ulrich Bühner: „Ich bin total bewegt. Wie unsere Bewohner hier genießen, sich freuen, ja richtig schwelgen. Es ist einfach nur schön!“

„Ein riesiges Dankeschön geht an mein Club-Paula-Team. Es ist so schön zu sehen, dass es die Begeisterung für Events und unsere Klienten auch in der langen Pandemiezeit nicht verloren hat. Ich bin einfach überwältigt. Danke!“, bringt es Nadine Schüler auf den Punkt.

P.S. Jetzt schon vormerken: PAULINE BEBT – DAS FESTIVAL am 2. Juli 2022 open air vor dem Club Paula und dem Gottesdienstraum im Stadtbereich Winnenden.

Zurück