Zum Inhalt springen

Geldauflagen - Informationen für Juristen und Schöffen

Die Paulinenpflege Winnenden e.V. ist in die Liste der zuweisungsberechtigten Organisationen des Oberlandesgerichtes aufgenommen. Seit 1823 arbeiten wir als diakonische Einrichtung mit und für behinderte und benachteiligte Menschen. Vor 186 Jahren begann alles mit einem Kinderhaus in Winnenden für benachteiligte, verarmte und vernachlässigte Kinder. Der Jugendhilfeverbund ist heute noch ein bedeutendes Aufgabenfeld in der Arbeit der Paulinenpflege.

Projekte – gestalten Sie unsere Arbeit durch die Zuweisung von Geldauflagen mit. Es gibt viele Projekte in den Arbeitsbereichen, die unmittelbar Unterstützung benötigen.

Jugendhilfeverbund Boxen

Geldauflagen für den Jugendhilfeverbund

Von der stundenweisen Betreuung in der Familie über die Krisenintervention und Wohngruppen reicht die heutige Jugendarbeit. Ein besonderes Angebot ist zum Beispiel das BOXTRAINING: In der Sporthalle der Bodenwaldschule trainiert Heimerziehungspfleger und Boxtrainer (A-Lizenz) Oliver Dentz mit großem Erfolg Jugendliche den Umgang mit der eigenen Kraft und vor allem fairen Trainingsbedingungen. Der Umgang mit den eigenen Kräften, gewinnen und verlieren will gelernt sein. Das ist für die Jungen nicht immer einfach! Sozialpädagogische Betreuung und Begleitung werden groß geschrieben.

Berufsbildungswerk BBW

Geldauflagen für das Berufsbildungswerk BBW

Zum Beispiel für die Ausbildung von gehörlosen und schwerhörigen Jugendlichen. Rund 300 jugendliche Auszubildende lernen bei uns einen Beruf. Moderne Ausbildungswerkstätten und Berufsschulen in unterschiedlichen Berufsfeldern stehen hier zur Verfügung. In den Metallwerkstätten oder der Schreinerei, im Garten- und Landschaftsbaues oder der Näherei und der Altenpflege bereiten sich die gehörlosen oder schwerhörigen Jugendlichen auf das Berufsleben vor.

BKW Paulinenhof

Geldauflagen für die Backnanger Werkstätten

Zum Beispiel für den Paulinenhof in Hertmannsweiler. Neben den Werkstätten für Menschen mit Behinderungen in Backnang betreiben wir einen anerkannten Biolandhof in Winnenden-Hertmannsweiler. Im täglichen Umgang mit Tieren und der Natur finden rund 30 Menscen mit Behinderungen ein erfülltes Arbeitsleben und eine Heimat zu finden.

Taubblindenarbeit

Geldauflagen für die Taubblindenarbeit

Zum Beispiel für die neue Wohngruppe: Nichts sehen – nichts hören! In der Taubblindenarbeit  ist die Herausforderung für uns, die Menschen aus ihrer Isolation in der Dunkelheit und der Stille zu begleiten. Ein selbstbestimmtes Leben führt zu einem ganz neuen Selbstbewusstsein. Hier wird behutsam betreut und nach den Bedürfnissen der taubblinden Menschen ein „fast normales“ Lebens- und  Wohnumfeld geschaffen.

Autisten

Geldauflagen für die Begleitung von jungen Autisten

Zum Beispiel für die Grundschulklasse Schmetterlinge! „Autist zu sein, heißt anders sein.“ – das finden die jüngsten Autisten in der Paulinenpflege sehr schnell heraus. Oft fehlt die Sprache oder die in Teilgebieten sehr intelligenten Schüler sind in Regelschulen oder Sonderschulen fehl am Platze. Sie brauchen eine besondere Förderung und eine behutsame pädagogische Führung. Unsere Angebote gehen von der Grundschulklasse über die Ausbildung im BBW  und Wohn- und Arbeitsangebote für junge Erwachsene mit Autismus. 

Die Geldauflagen sind bei uns gut aufgehoben.

Wir verbuchen Ihre Zuweisungen direkt und korrekt auf den angegebenen Zweck. Den Zahlungseingang über Eingang und Höhe werden wir entsprechend Ihren Vorgaben zurückmelden. Besonders achten wir darauf, dass bei Zuweisungen von Geldauflagen keine Zuwendungsbestätigungen ausgestellt werden.

Kontoverbindung für Geldauflagen
Paulinenpflege Winnenden e.V.
Volksbank Stuttgart e.G.
IBAN: DE39 6009 0100 0001 4020 05
BIC: VOBADESS

Ihr Ansprechpartner für Fragen und Kontaktaufnahme
Marco Kelch
Telefon 07195 695-1126
E-Mail marco.kelchpaulinenpflegede