Zum Inhalt springen

Die Stiftung Paulinenpflege Winnenden infomiert

Betreuung von Taubblinden
Betreuung von Taubblinden

"Man kann in dieser Welt, wie sie ist, nur dann weiterleben, wenn man zutiefst glaubt, dass sie nicht so bleibt, sondern werden wird, wie sie sein soll."
Carl Friedrich von Weizsäcker

Investieren Sie in Menschlichkeit – Stiften Sie Perspektiven

Stiftungen geben guten Ideen eine dauerhafte Form. Mit entsprechendem Vermögen ausgestattet wirken sie über Jahrhunderte hinweg in die Gesellschaft hinein.

1996 wurde die Stiftung Paulinenpflege Winnenden errichtet. Sie hat die Aufgabe, die Arbeit der Paulinenpflege Winnenden e.V. mit dem Ertrag des Stiftungskapitals zu unterstützen.

Die einfache Idee dieser Stiftung ist, Kapital dauerhaft anzulegen, damit aus den Zinserträgen wohltätige Aufgaben finanziert werden können. Eine steigende Anzahl engagierter Menschen überlegt sich, einen Teil ihres Vermögens, Nachlasses oder Erbes in eine Stiftung zu überführen. In der Stiftung Paulinenpflege Winnenden wird das Kapital unter der Kontrolle des Vorstandes, des Kuratoriums und der staatlichen Stiftungsaufsicht auf Dauer erhalten. So kann es für eine unbegrenzte Zeit dem zugedachten Zweck dienen.

Ab 2007 gelten für Zuwendungen für Stiftungen bessonders hohe steuerliche Vergünstigungen. So kann einmalig in 10 Jahren zusätzlich zu den Höchstbetragsgrenzen für Spenden 1 Mio Euro geltend gemacht werden.

Zustiftung
Die unkomplizierteste Art zu stiften ist die Zustiftung. Dabei lässt die Stifterin oder der Stifter Teile seines Vermögens in das Kapital der Stiftung Paulinenpflege Winnenden fließen.

Treuhänderische Stiftung
Zusätzlich gibt es die Möglichkeit, unter der Obhut der Stiftung Paulinenpflege Winnenden eine eigene Stiftung zugunsten der Paulinenpflege Winnenden e.V. zu gründen mit der Auflage, diese treuhänderisch zu verwalten. Diese Stiftung kann den Namen der Stifterin oder des Stifters tragen. Zu diesem Zweck schliesst der Stifter mit der Stiftung Paulinenpflege Winnenden einen Treuhandvertrag ab.

Die Bankverbindung der Stiftung Paulinenpflege Winnenden:

IBAN: DE04 5206 0410 0000 4068
bei der Evang. Kreditgenossenschaft eG
BIC: GENODEF1EK1

Für weitere Informationen fordern Sie bitte unsere Stiftungsbroschüre an bei:
marco.kelchpaulinenpflegede  oder unter Telefon 07195 695 1126.