Zum Inhalt springen

Berufliches Gymnasium Klasse 8 bis 10

Anmeldung

Ab sofort können Sie sich für das Schuljahr 2017/18 in unserem Sechsjährigen Beruflichen Gymnasium anmelden.

  • Der Anmeldeschluss für die Aufnahme in Klasse 8 ist der 24.04.2017. 

Für die Anmeldung benötigen wir von Ihnen:

  • das Anmeldeformular, erhältlich im Sekretariat oder unten als Download
    (Sie können das PDF-Formular mit dem Acrobat Reader ausfüllen!)

Zugangsvoraussetzungen

Die Aufnahme ist in der Regel nur zu Beginn der Klasse 8 möglich. Je nach Form der bisher besuchten Schule müssen Sie verschiedene Voraussetzungen erfüllen:

  • Schülerinnen und Schüler der Realschule:

    1. Regelversetzung von Klasse 7 nach Klasse 8

    2. im laufenden Schuljahr (Klasse 7) in zwei der Fächer Deutsch, Mathematik und der Pflichtfremdsprache (diese muss mit der des aufnehmenden Gymnasiums übereinstimmen) mindestens die Note "gut" und

    3. im dritten dieser Fächer mindestens die Note "befriedigend" sowie

    4. in allen für die Versetzung maßgebenden Fächern mindestens der Durchschnitt von 3,0

  • Schülerinnen und Schüler des allgemeinbildenden Gymnasiums:

    1. Regelversetzung von Klasse 7 nach Klasse 8

  • Schülerinnen und Schüler der Hauptschule/Werkrealschule und solche, die die genannten Voraussetzungen nicht erfüllen:

    1. Ablegen einer schriftlichen Aufnahmeprüfung in den Fächern Deutsch, Mathematik und einer Pflichtfremdsprache

    2. Regelversetzung von Klasse 7 nach Klasse 8

  • Für Bewerberinnen und Bewerber der Gemeinschaftsschule gelten vergleichbare Voraussetzungen

In den Beruflichen Gymnasien der sechsjährigen Aufbauform (6BG) werden die jeweiligen berufsbezogenen Profilfächer bereits ab Klasse 8 mit vier Wochenstunden unterrichtet (im ESG: Ernährung, Soziales und Gesundheit), in der Oberstufe sind es dann sechs Wochenstunden.