Zum Inhalt springen

Flexible Ambulante Hilfe

Konzentration

Alle nachstehenden Angebote müssen über den Sozialen Dienst des Jugendamtes beantragt werden.

Wenn Sie und ihre Familie Hilfe brauchen, dann wenden Sie sich zuerst an das Kreisjugendamt des Rems-Murr-Kreises:

  • Dienststelle Waiblingen, Winnender Straße 30/1, Tel. 07151/501-1292
  • Dienststelle Backnang, Karl-Krische-Str. 4, Tel. 07191/895-4028
  • Dienststelle Schorndorf, Silcherstraße 39, Tel. 07181/93889-5030

Hier helfen Ihnen die Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen weiter. Bei Bedarf beauftragt uns das Jugendamt nachstehende Hilfen durchzuführen:

 

Sozialpädagogische Familienhilfe (SPFH)

Jede Familie muss mit anderen Herausforderungen klarkommen. Auseinandersetzungen und Schwierigkeiten kommen in allen Familien vor. Manchmal wächst einem alles über den Kopf und in der Belastung des Alltags geraten die Kinder aus dem Blick. Dann ist es hilfreich, Unterstützung von außen zu bekommen.

Unsere sozialpädagogischen Fachkräfte kommen zu Ihnen nach Hause und arbeiten dort gemeinsam mit Ihnen an Veränderungen und Zielen.

Sozialpädagogische Familienhilfe kann Sie unterstützen, beraten, begleiten bei

  • der Erziehung Ihrer Kinder
  • dem Umgang mit Neugeborenen (Frühe Hilfen)
  • Ihrem Umgang mit Behörden, Schule, Kindergarten usw.
  • der Organisation des Haushalts
  • Fragen zu Finanzen
  • der Entwicklung eines guten Familienlebens und Selbstwertgefühls
  • dem Aufbau von neuen Kontakten
  • der Befähigung, künftig Krisen und Probleme selbst zu lösen

 

Erziehungsbeistandschaft

Wenn Kinder in die Pubertät kommen, entsteht bei den Eltern oft das Gefühl ihr Kind nicht mehr zu verstehen. Die Jugendlichen ihrerseits haben häufig Probleme mit den Erwartungen und Anforderungen, die  Eltern, Lehrer und andere Personen an sie haben.

Zum Beispiel häufen sich die Schwierigkeiten in der Schule oder es gibt immer wieder Streit über die Ausgehzeiten.

In solchen Fällen begleiten wir die jungen Menschen durch die Turbulenzen des Alltags.

Wir unterstützen bei der Entwicklung von gemeinsamen Lösungen und individuellen Zielen.

Der Schwerpunkt liegt in der Arbeit mit dem jungen Menschen. Je nach Bedarf finden aber auch Gespräche mit den Eltern oder gemeinsame Gespräche mit der ganzen Familie statt.

 

Intensive Sozialpädagogische Einzelbetreuung (ISE)

Wenn es ganz schwierig scheint, wenn Jugendliche es zu Hause kaum noch aushalten oder wenn Eltern meinen, an der Grenze des Zumutbaren angekommen zu sein, kann ISE eine geeignete Maßnahme sein.

Teilweise sind bereits andere Hilfeformen gescheitert, weil der junge Mensch sich nicht auf die Rahmenbedingungen einlassen konnte.

Bei einer ISE beginnt die Betreuung in dem Umfeld, in dem sich der junge Mensch zu Hilfebeginn befindet. Die Hilfe setzt an den Stärken und Ressourcen der / des Jugendlichen an. Der / die Jugendliche wird unterstützt eine Perspektive für sich zu entwickeln.

Eine ISE kann im familiären Rahmen oder außerhalb der Familie stattfinden.

Je nach Erfordernis gestaltet sich die Zusammenarbeit mit den Eltern individuell unterschiedlich.

 

Unsere Leistungen

  • Fachkompetente MitarbeiterInnen
  • Zeitnahe Auftragsannahme
  • Begleitung und Unterstützung der Fachkraft durch unsere Fachberaterinnen und Fachdienst
  • Ergebnisorientiertes Arbeiten
  • Ausgebaute Hilfeinfrastruktur innerhalb des Landkreises, die mitgenutzt werden kann.

Hier finden Sie die Entgeltliste der Angebote!

Ansprechpartner

... für den Bereich Waiblingen:

Holger Mangold
Holger Mangold

Holger Mangold

Tel. 07195/695-6620
Fax. 07195/695-6603
Holger.MangoldPaulinenpflegede

... für den Bereich Schorndorf:

Katrin Karstedt
Katrin Karstedt

Katrin Karstedt

Tel. 07195 695 6630
eMail: katrin.karstedtpaulinenpflegede

... für den Bereich Backnang:

Uwe Jansch
Uwe Jansch

Uwe Jansch

Tel.: 07195 / 695-6655
eMail: uwe.janschpaulinenpflegede